Angebot – Impulsos del Sur

Impulsos del Sur Impulsos del Sur erarbeitet prozessorientiert für verschiedene Organisationen innovative Konzepte für die Bildungsarbeit in Bezug auf /Globales Lernen/, Machtstrukturen und Empowerment. Dank unserer langjährigen Erfahrung sowie unserer Südperspektiven, legen wir den Schwerpunkt auf die postkoloniale und rassismuskritische Gestaltung der entwicklungspolitischen Praxis.

Mit dem Konzept „Einstellung zum Globalen Lernen“ – Reflexion der eigenen Haltung ist MeineWelt e.V. für den Kongress WeltWeitWissen (https://www.weltweitwissen2018.de/ ) im Jahr 2018 ausgezeichnet worden.

Im Rahmen desselben Projekts wurde 2019 mit Unterstützung von Engagement Global eine Reihe von Veranstaltungen organisiert. In der Folge erweiterte der Verein im Jahr 2020 mit Unterstützung des Projekts Brige47 (https://bridge47.org/node/345) das Konzept und entwickelte seine E-Learning-Plattform.

Das Konzept der Global Learning Attitude ist aus der postkolonialen Kritik abgeleitet. Es stellt sich als Kritik der bestehenden Ansätze dar und konzentriert sich auf die Rolle von Multiplikator*innen in der Entwicklungspolitik sowie -zusammenarbeit. Die Reflexion der eigenen Positionierung in Bezug auf Global Learning ist ein wichtiger Teil des Prozesses, um sich als Multiplikator*in oder Change Agent wahrzunehmen.

Im Folgenden finden Sie unsere Workshops:

Menü